Du hast mich verletzt

Du hast mich sehr verletzt
Mein Herz in 1.000 Teile zerfetzt
Ich war wütend innerlich sauer
Jetzt bau ich um mich herum eine Mauer

Du lügst erbährmlich
Da bin ich ganz ehrlich
Du konntest mich nicht anlügen
Und mich nicht ganz betrügen

Du weißt oft nicht wovon du sprichst
Manchmal sagst du auch einfach nichts
Es tut oft weh dich zu sehn
Doch ich bin zu feige um einfach zu gehn

Heute bin ich oft froh dich zu sehn
Sollte man die Zeit zurück drehn?
Nein, mein Leben soll werden wie es wird
bevor es sich ganz verirrt.

25.10.06 18:26

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen